♪♫ Die Chorleiterin Heike Kuhn

 

"Mein Wunsch ist es, bei Kindern die Freude am Singen zu wecken und dann Stimme, Gehör und Musikalität zu fördern."

 

 

"Singen verbessert nicht nur die Gesundheit, Entwicklung und Lernfähigkeit, sondern macht zunächst einfach viel Freude und bringt gute Laune. Dies zu vermitteln ist das erste Ziel meiner Kinderchorarbeit ." [...]

"Im Jahr 2000 entschloss ich mich auf Grund einer Anfrage die Leitung eines neu zu gründenden Kinderchores zu übernehmen und leite bis heute mehrere Kinderchöre und Kleinkindergruppen. Gerne arbeite ich mit Vereinen, Kirchen oder Kindergärten zusammen, die das Singen mit Kindern fördern möchten. Für Anfragen verschiedenster Art bin ich immer offen!" [...]

Aufeinander hören:

"Sobald sich eine Gruppe gefestigt hat, ist es natürlich auch mein Ziel, bei den teilnehmenden Kindern das Interesse an einer konzentrierten Probenarbeit zu wecken, um je nach Möglichkeiten tonrein und mehrstimmig zu singen. Das Hören aufeinander ist ebenso wichtig, wie das soziale Miteinander im Kinderchor."

Fortbildung:

Regelmässig besuche ich Fortbildungen. Wertvolle Erfahrungen vermittelte so z.B. im Mai 2008 der Kurs "Lebendiger Kinderchor" unter der Leitung von Frau Christiane Wieblitz (Salzburg).

Andere Fortbildungsveranstaltungen in Sachen Kinderchorarbeit, Stimmbildung und Gesangsunterricht wurden bei u.a. bei den Dozenten Karl-Peter Chilla, Gerhard Roth, Bonita Hyman, Barbara Yoe-Emde, Renate de Villiers belegt.

Das Leipziger Symposium mit Workshop Kinderstimme / Stimmentwicklung wird ebenfalls jedes Jahr von Heike Kuhn besucht.

 

♪♫ Chorleiter- Kurs

nachweis2

♪♫ Symposium in Leipzig

symposiumLeipzig